Mein Weg als Coach

„Das Leben als Ganztagsschule ohne Ferien“

Aufgewachsen in Anklam durfte ich die Kleinstadtidylle mit den einen oder anderen Stolpersteinen erleben. Mein Berufseinstieg im Gesundheitswesen hatte ich im Krankenhaus Anklam im Rahmen eines freiwilligen sozialen Jahres. Begeistert durch die Tätigkeit lies ich mich in der Gesundheits- und Krankenpflege ausbilden. Nach der Ausbildung war ein Wohnortwechsel angebracht. 

Nach den ersten Führungserfahrungen im kleinen Team nahm alles seinen Lauf. Von der Weiterbildung zur leitenden Pflegefachkraft über das Pflegemanagementstudium bis jetzt zum Masterstudium ist eine Zeit mit vielen Kontakten, Gesprächen und Interaktion im Arbeitskontext vergangen. Die Neugier am Individuum Mensch in allen seinen Facetten ist mein permanenter Wegbegleiter. 

Teamdynamiken und der stetige Veränderungsprozess des Lebens sind für mich einfach faszinieren. Eine passende Beschreibung von Jens Corrsen ist „Das Leben als Ganztagsschule ohne Ferien“. Freiräume sind für jeden Menschen wichtig. 

In meinem Leben nimmt meine Familie einen wesentlichen und zentralen Stellenwert ein.


QUALIFIKATIONEN

  • Masterstudium Coaching und Führung an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena 
  • Bachelorstudium Pflegemanagement an der Hamburger-Fern-Hochschule 
  • Weiterbildung Leitende Pflegefachkraft (PDL ambulant / Heim, lt. § 71Abs.3 SGB XI) Bildungsinstitut für Gesundheit und Soziales Stralsund 

FÜHRUNGSERFAHRUNG

  • Pflegedienstleitung Universitätsmedizin Greifswald 
  • Bereichsleitung Operative Intensivstation, Universitätsmedizin Greifswald 
  • Teamleitung Team, Intensiv-Kinder Hauskrankenpflege Nordlicht, Greifswald 
  • Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie Freiwilliges Jahr im Klinikum Anklam


Haltung und Menschenbild

 Entwickelnd und sinnstiftend spielt die Beziehungsgestaltung für mich eine entscheidende Rolle,  um zukunftsfähig zu sein. Die Erkenntnis, dass Menschen aller Altersgruppen unterschiedliche und sehr individuelle Bedürfnisse an den Arbeitsplatz aber auch der Lebensgestaltung haben, ist wesentlich für den professionellen Coachingprozess. Die Potentiale mit zu entfachen, ist womöglich eine der schönsten Tätigkeiten. Wahrhaftig das Individuum Mensch in seiner Einzigartigkeit und der Passung gerecht zu werden, ist für mich persönlich einfach faszinierend und sinnstiftend zugleich. Menschen in allen Ebenen der Kompetenzklassen entwickeln zu dürfen, ist wirklich ein Privileg. 

Probleme sind lediglich ungünstig für meine Erwartungen und Fragen führen oft weiter als Antworten. 

Ich freue mich Sie kennen lernen.

Kontakt


E-Mail
Anruf
Infos
Instagram